Übersicht Förderprogramme Pelletheizungen

Deutschland / Österreich

für unsere Pelletkessel und Solaranlagen
PRODUKTE ANGEBOTE Selbsteinbau Beratung Referenzen Förderung Dokumente Shop Kundendienst Unternehmen mehr
Pelletheizung & Solartechnik direkt vom Hersteller Expertenberatung: +49 53 82 / 70 42 55 0
Wiese
© 2020 - SOLARvent Energietechnik GmbH   Braunschweiger Str. 10   37581 Bad Gandersheim   Tel. +49 (0) 53 82 / 70 42 55 0

Informationen zur Förderfähigkeit unserer iQ 3.0 Pelletkessel in Österreich

In Österreich ist eine Bundesförderung über den Klima- und Energiefonds möglich. Unsere Kessel stehen auf der Liste der förderfähigen Kessel. In den folgenden Bundesländer ist ebenfalls eine Förderfähigkeit gegeben: Burgenland Kärnten Vorarlberg Tirol 2015 Steiermark (keine Feinstaubgem.) 2015 Steiermark (Feinstaubgemeinde) 2015 Da sich Förderprorgamme auch mal unerwartet ändern können, empfehlen die zuständigen Behörden zu kontaktieren. Alle Förderinformationen sind unverbindlich. Stand: 01/2020

Informationen zur Förderfähigkeit unserer iQ 3.0 und ecoLINO Pelletheizung in Deutschland

In ganz Deutschland werden unsere Pelletkessel von der BafA (Investitionszuschuss) sowie der KfW (zinsgünstige Darlehen) gefördert. Unsere Kessel stehen selbstverständlich auf der BafA-Liste der förderfähigen Pelletheizungen. Aktuell gibt es für eine Pelletheizung mit Pufferspeicher und Solarthermie (12,3 m²) im Gebäudebestand zwischen 35 und 45 % der Investitions- kosten als Zuschuss von der BafA zurück. Wir sind unseren Kunden gerne bei der Antragstellung behilflich. Bitte beachten Sie das Merkblatt der BafA zu den förderfähigen Kosten! Der Förderantrag muss immer vor dem Vorhabensbeginn online bei der BafA gestellt werden. Wir unterstützen Sie gerne dabei. Übersicht der Landesförderungen: Nordrhein-Westfalen - progress.nrw (Markteinführung) Die Landesförderung progress.nrw muss vor Beginn des Bauvorhabens beantragt werden! Wir unterstützen Sie gerne bei der Antragstellung. Die Förderung wird nur bewilligt, wenn der Antrag vor Sanierungs- bzw. Baubeginn gestellt wird und die Maßnahmen nicht zur Erfüllung der Vorgaben vom EEWärmeG notwendig sind. Aktuell gibt im Programm NRWprogress z.B. für eine Pelletheizung mit Pufferspeicher und Solar- thermie (9,1 m²) im Gebäudebestand eine Förderung in Höhe von 2.560 €. Weitere Informationen auf der Seite der Energieagentur NRW.